Die Internetseiten der SPD in Dassow

Stadtrundgang 'Wo drückt der Schuh?' bringt viele Ideen

Allgemein

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Dassows machten sich am vergangenen Samstag mit dem SPD Ortsverein und der amtierenden Bürgermeisterin der Stadt Annett Pahl auf zu einem Spaziergang durch die Kernstadt. Im Rollstuhl begleitete auch Bürgermeister Jörg Ploen den Tross.

Insgesamt 28 Punkte konnte der Vereinsvorsitzende Gerd Matzke bei der rund 2-stündigen Tour aufnehmen. Vorrangig ging es dabei um die Verkehrssituation in der Stadt, die Sauberkeit und den Zustand diverser Gebäude.

Kritisch wird die Verkehrssituation vor allem in der Hermann-Litzendorf- und in der Friedensstraße betrachtet. Hier wünschen sich die Anwohner Maßnahmen zur Beruhigung des Verkehrs und damit einhergehend geringere Lärmbelästigungen. Auch sind die Bürgersteige in bestimmten Bereichen nicht behindertengerecht. An einigen Stellen in der Stadt ragen die Eingangstreppen der Häuser so weit auf den Gehweg, dass ein Passieren mit einem Rollstuhl oder aber auch mit einem Kinderwagen unmöglich ist.

Kritisiert wurde auch die Parksituation und die Entsorgung von Bechern, Dosen, Flaschen und Pizzakartons rund um das Restaurant 'La Strada' an der Ecke Lübecker-/Hermann-Litzendorf-Straße. Hier ist der Betreiber aufgerufen, ausreichend Müllbehälter vorzuhalten.

Negativ aufgefallen ist der Zustand mancher Gebäude in der Stadt, teilweise verbunden mit erheblichen Unfallgefahren durch herabfallende Bauteile. Eine Schande für das Stadtbild sei z.B. das Haus in der Grevesmühlener Straße15/17, das offensichtlich dem Verfall preisgegeben ist.

In einer abschließenden Gesprächsrunde tauschten die 12 Teilnehmer des Rundgangs bei Kaffee und Kuchen noch einmal ihre Eindrücke aus und hatten den einen oder anderen Vorschlag zur Verbesserung der Situation parat.

Die Stadtvertreter konnten einige Ideen aufnehmen und werden versuchen, sie Stück für Stück anzupacken und nach Möglichkeit umzusetzen. 'Alles in allem', so Gerd Matzke, 'war diese Veranstaltung ein voller Erfolg und wird auf jeden Fall fortgesetzt:' Der nächste Rundgang unter dem Motto 'Wo drückt der Schuh' ist für den 15. September 2018 geplant. 'Dieses Mal werden wir uns in Harkensee und in Barendorf umsehen' so Matzke. 'Wann und wo wir starten, werden wir rechtzeitig bekanntgeben.'

Das gesamte Protokoll:
https://www.spd-dassow.de/dl/Rundgang_Dassow_2018-07-28.pdf

Beispiele:

Problembereich Mülleimer...

Verkehrslärm und nicht behindertengerechte Wege ...

 

Gefährliche Baumängel und unschöne Fassaden...

Lücken in Bordsteinen...

 
 

Aktuelle-Artikel

  • Besuch im Landtag. Auf Einladung der Präsidentin des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern, Frau Birgit Hesse machten sich am 13.12. um 8:30 Uhr 26 Personen von Dassow aus auf den Weg zum Schweriner Schloß. ...
  • Landtagsbesichtigung am 13.12.2019. Für den 13.12.2019 laden wir ein zu einer Fahrt zur Besichtigung des Landtages in Schwerin. Folgendes Programm ist vorgesehen: 8:30 Uhr Abfahrt ab Dassow, Bushaltestelle Lübecker-Straße ...
  • Ortsteilbegehung in Wilmstorf und Wieschendorf. Am 16. November 2019 setzt der SPD - Ortsverein seine Ortsteilbegehungen unter dem Titel 'Wo drückt der Schuh?'  fort. Ziel der Lokalpolitiker sind diesmal die Ortsteile Wilmstorf ...
  • Festumzug 800 Jahre Dassow. 800 Jahre Dassow, ein Anlasss für etwas Besonderes.So stellten die Dassower Vereine und Firmen anlässlich des diesjährigen Heimat- und Vereinsfestes einen Umzug auf die Beine,  ...
  • Fraktiongemeinschaft mit Sören Fenner (Bündnis90/Die Grünen). 1.stv. Bgm. Stefan Westphal (WGO), Bgm. Annett Pahl und 2.stv. BGM Anett Kreft   Die neu gewähltern SPD - Stadtvertreter haben sich mit Sören Fenner von Bündnis90/Die Grünen ...
  • Insektenfreundliche Kommune. Insektenhotel auf dem Bahndamm aufgestellt Was ist der erste Gedanke bei dem Wort 'Biene'? Die meisten denken da zuerst an die ...
  • Mehrheit in der Stadtvertretung. SPD Dassow bleibt stärkste Fraktion in der Stadtvertretung 40,17 % und die Bürgermeisterwahl souverän gewonnen „ Mit dem Wahlergebnis ...
  • Annett Pahl zur Bürgermeisterin gewählt. Annett Pahl fährt einen überwältigenden Wahlsieg ein Stadtbürgermeisterwahl in Dassow: Ploen-Nachfolgerin holt 83,5 % / Gegnerin Stinnes-Mauch weit abgeschlagen   Erster ...
  • Kommunalwahlen 2019. Am 26. Mai 2019 finden im gesamten Landkreis, also auch in Dassow Kommunalwahlen statt. Gewählt werden eine ehrenamtliche Bürgermeisterin, die Stadtvertretung sowie der Kreistag. ...
  • Vielfalt erhalten: Insektensterben stoppen!. „ Es ist noch nicht zu spät, aber so weitermachen können wir nicht“, sagte sich der SPD-Ortsverein Dassow und gibt den Startschuss zu einer Aktion, die die Stadt und ihre ...
  • 'Nur Narrenhände beschmieren Tisch und Wände'. Wahlplakate beschmiert und beklebt 'Nur Narrenhände beschmieren Tisch und Wände', diesen Ausspruch kenne ich aus meinen Kindertagen, und er gilt heute genau wie früher. ...
  • Wo drückt der Schuh?. SPD-Kommunalpolitiker unterwegs in Pötenitz und Feldhusen
  • WIR MIT EUCH!. WIR mit EUCH!   Dafür wollen wir uns in den kommenden Jahren ...
  • Ortsverein wählt Kandidaten für die Kommunalwahl 2019. SPD Stepenitz-Maurine benennt Kandidatinnen und Kandidaten Annett Pahl und Lutz Götze führen die Listen an   Auf einer Mitgliederversammlung hat die SPD Stepenitz – Maurine ...
  • Ortsbegehung in Pötenitz und Feldhusen am 6.4.2019. SPD Dassow setzt Ortsbegehungen fort Wo gibt es was zu tun, welche Sorgen treiben die Bürgerinnen ...
  • SPD OV hilft Brandopfern mit einer Spende. Groß ist die Hilfsbereitschaft nach einem katastrophalen Großbrand, der sich am 19. Januar in Klein Voigtshagen ereignete. Eine Mutter und ihr zweijähriges Kind wurden dabei ...
  • Wo drückt der Schuh? / Teil 3. Ortsrundgang in der Dassower Siedlung und im Gewerbegebiet Mit einem Rundgang durch die Kernstadt startete der SPD- ...
  • Ortsrundgang in Barendorf und Harkensee. Wo drückt der Schuh? Ortsrundgang in Barendorf und Harkensee am 15.9.2018 ...
  • Stadtrundgang 'Wo drückt der Schuh?' bringt viele Ideen. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Dassows machten sich am vergangenen Samstag mit dem SPD Ortsverein und der amtierenden Bürgermeisterin der Stadt Annett Pahl auf zu einem ...
  • Wo drückt der Schuh? Stadtrundgang am 28.7.2018. Die Mitglieder des SPD - Ortsvereins planen für den 28.7.2018 einen Rundgang durch die Kernstadt Dassows. Zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern soll u.a. nach  ...
 

Besucherzähler

Besucher:89817
Heute:42
Online:2
 

Stadt Dassow

 

Überregionale Informationen

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info

 

Shariff