Header-Bild

Die Internetseiten der SPD in Dassow

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung, Telemediengesetz). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Internetseite. 

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Sie über diese Internetseite elektronisch übermitteln, z.B. Ihren Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Es werden Ihnen nur Informationen zugeschickt, sofern Sie sich für entsprechende Dienste angemeldet haben.  

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen höchstens sechs Monate bei uns gespeichert.  

Datenlöschung und Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. entsprechend des Parteienrechts entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Nutzungsdaten und Web-Analyse

Unserer Website verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Internetseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unsere Server übertragen und gehostet. Die Daten werden von uns für ein Jahr zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. (Nähere Informationen finden Sie unten unter „Verwendung von Cookies“.)  

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen und folgender Rechtsgrundlagen:  

  • Einwilligung

  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen  

  • rechtliche Verpflichtungen  

  • Zur Wahrung eines berechtigten Interesses. Die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht.  

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Daten werden von uns für ein Jahr zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weiter gegeben.  

Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.  

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.  

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Verwendung von Social Plugins (Facebook, Twitter, Google+)

Diese Internetseite verwendet standardmäßig keine Social Plugins. Sie kann aber im Laufe der Zeit mit den „Teilen“-Buttons am Ende von Artikeln so genannte Social Plugins von Facebook, Twitter und Google+ enthalten. Das Plugin ist mit den entsprechenden Logos gekennzeichnet. Wenn Sie dieses Plugin durch Anklicken des jeweiligen Buttons aufrufen, wird eine Verbindung z.B. zu den Facebook-Servern hergestellt. Damit werden Daten an ein außereuropäisches Drittland übertragen. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Beim Anklicken des „Empfehlen“-Buttons werden diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Eingebundene YouTube-Videos

Diese Webseite bindet standardmäßig keine YouTube-Videos ein. Sie kann aber im Laufe der Zeit YouTube-Videos einbinden. Die eingebundenen Clips legen bei dem Aufrufen der Seite Cookies auf den Computern der User ab. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solcher Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, müssen Sie das im Browser blockieren.

Links zu anderen Webseiten

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Mecklenburg-Vorpommern ist dies bei der Landes-Datenschutzbeauftragten möglich:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 74a
19055 Schwerin
E-Mail: info@datenschutz-mv.de

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

SPD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Wismarsche Straße 152
19053 Schwerin
Telefon: +49 385 73 19 80
Fax: +49 385 73 19 80
spd-mv[at]spd.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: datenschutz-mv@spd.de

 

 


Software und Webhosting

WebsoziCMS - einfach onlinesoziserver.de

Content-Management-System (CMS)

WebsoziCMS 3.8 © 2004-2020 WebsoziCMS-Team

 

Aktuelle-Artikel

  • Besuch im Landtag. Auf Einladung der Präsidentin des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern, Frau Birgit Hesse machten sich am 13.12. um 8:30 Uhr 26 Personen von Dassow aus auf den Weg zum Schweriner Schloß. ...
  • Landtagsbesichtigung am 13.12.2019. Für den 13.12.2019 laden wir ein zu einer Fahrt zur Besichtigung des Landtages in Schwerin. Folgendes Programm ist vorgesehen: 8:30 Uhr Abfahrt ab Dassow, Bushaltestelle Lübecker-Straße ...
  • Ortsteilbegehung in Wilmstorf und Wieschendorf. Am 16. November 2019 setzt der SPD - Ortsverein seine Ortsteilbegehungen unter dem Titel 'Wo drückt der Schuh?'  fort. Ziel der Lokalpolitiker sind diesmal die Ortsteile Wilmstorf ...
  • Festumzug 800 Jahre Dassow. 800 Jahre Dassow, ein Anlasss für etwas Besonderes.So stellten die Dassower Vereine und Firmen anlässlich des diesjährigen Heimat- und Vereinsfestes einen Umzug auf die Beine,  ...
  • Fraktiongemeinschaft mit Sören Fenner (Bündnis90/Die Grünen). 1.stv. Bgm. Stefan Westphal (WGO), Bgm. Annett Pahl und 2.stv. BGM Anett Kreft   Die neu gewähltern SPD - Stadtvertreter haben sich mit Sören Fenner von Bündnis90/Die Grünen ...
  • Insektenfreundliche Kommune. Insektenhotel auf dem Bahndamm aufgestellt Was ist der erste Gedanke bei dem Wort 'Biene'? Die meisten denken da zuerst an die ...
  • Mehrheit in der Stadtvertretung. SPD Dassow bleibt stärkste Fraktion in der Stadtvertretung 40,17 % und die Bürgermeisterwahl souverän gewonnen „ Mit dem Wahlergebnis ...
  • Annett Pahl zur Bürgermeisterin gewählt. Annett Pahl fährt einen überwältigenden Wahlsieg ein Stadtbürgermeisterwahl in Dassow: Ploen-Nachfolgerin holt 83,5 % / Gegnerin Stinnes-Mauch weit abgeschlagen   Erster ...
  • Kommunalwahlen 2019. Am 26. Mai 2019 finden im gesamten Landkreis, also auch in Dassow Kommunalwahlen statt. Gewählt werden eine ehrenamtliche Bürgermeisterin, die Stadtvertretung sowie der Kreistag. ...
  • Vielfalt erhalten: Insektensterben stoppen!. „ Es ist noch nicht zu spät, aber so weitermachen können wir nicht“, sagte sich der SPD-Ortsverein Dassow und gibt den Startschuss zu einer Aktion, die die Stadt und ihre ...
  • 'Nur Narrenhände beschmieren Tisch und Wände'. Wahlplakate beschmiert und beklebt 'Nur Narrenhände beschmieren Tisch und Wände', diesen Ausspruch kenne ich aus meinen Kindertagen, und er gilt heute genau wie früher. ...
  • Wo drückt der Schuh?. SPD-Kommunalpolitiker unterwegs in Pötenitz und Feldhusen
  • WIR MIT EUCH!. WIR mit EUCH!   Dafür wollen wir uns in den kommenden Jahren ...
  • Ortsverein wählt Kandidaten für die Kommunalwahl 2019. SPD Stepenitz-Maurine benennt Kandidatinnen und Kandidaten Annett Pahl und Lutz Götze führen die Listen an   Auf einer Mitgliederversammlung hat die SPD Stepenitz – Maurine ...
  • Ortsbegehung in Pötenitz und Feldhusen am 6.4.2019. SPD Dassow setzt Ortsbegehungen fort Wo gibt es was zu tun, welche Sorgen treiben die Bürgerinnen ...
  • SPD OV hilft Brandopfern mit einer Spende. Groß ist die Hilfsbereitschaft nach einem katastrophalen Großbrand, der sich am 19. Januar in Klein Voigtshagen ereignete. Eine Mutter und ihr zweijähriges Kind wurden dabei ...
  • Wo drückt der Schuh? / Teil 3. Ortsrundgang in der Dassower Siedlung und im Gewerbegebiet Mit einem Rundgang durch die Kernstadt startete der SPD- ...
  • Ortsrundgang in Barendorf und Harkensee. Wo drückt der Schuh? Ortsrundgang in Barendorf und Harkensee am 15.9.2018 ...
  • Stadtrundgang 'Wo drückt der Schuh?' bringt viele Ideen. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Dassows machten sich am vergangenen Samstag mit dem SPD Ortsverein und der amtierenden Bürgermeisterin der Stadt Annett Pahl auf zu einem ...
  • Wo drückt der Schuh? Stadtrundgang am 28.7.2018. Die Mitglieder des SPD - Ortsvereins planen für den 28.7.2018 einen Rundgang durch die Kernstadt Dassows. Zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern soll u.a. nach  ...
 

Besucherzähler

Besucher:89817
Heute:32
Online:1
 

Stadt Dassow

 

Überregionale Informationen

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

13.05.2020 18:27 Medienvielfalt erhalten und sichern – Auswirkungen der Corona-Pandemie abmildern
Für die Medien- und Netzpolitische Kommission des SPD-Parteivorstandes erklären die beiden Vorsitzenden Heike Raab und Carsten Brosda zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Medienlandschaft: Die Medien leisten einen sehr wichtigen Beitrag, den Herausforderungen der Corona Pandemie zu begegnen. Sie informieren über das Infektionsgeschehen und die Maßnahmen, die Pandemie einzudämmen. Ihr qualitativ breit gefächertes Programm, das neben Information auch Bildung, Kultur

13.05.2020 18:10 Fechner/Groß zu bezahlbarem Wohnen
Der Deutsche Bundestag diskutiert heute über bezahlbares Wohnen. Statt Politik mit der Gießkanne zu betreiben, fordert die SPD-Bundestagsfraktion Instrumente, die Mietsteigerungen nachhaltig begrenzen. „Mit der Einführung und Verschärfung der Mietpreisbremse, der Umsetzung des Bestellerprinzips, der Beteiligung des Bundes am Bau von Wohnungen mit sozialer Bindung, der Einführung einer Kappungsgrenze bei Modernisierungen oder auch der Etablierung

10.05.2020 17:34 Nationale Kraftanstrengung für die Kultur
Vizekanzler Olaf Scholz hat angekündigt, Kunst und Kultur mit einem eigenen Konjunkturprogramm des Bundes massiv zu helfen. Dazu erklärt der Vorsitzende des Kulturforums der Sozialdemokratie, der Hamburger Senator für Kultur und Medien Carsten Brosda: Ich begrüße die Ankündigungen des Bundes, Künstlerinnen und Kreativen mit einem eigenen Konjunkturprogramm zu helfen. Jetzt ist nicht die Zeit für

Ein Service von websozis.info

 

Shariff