Die Internetseiten der SPD in Dassow

Herzlich willkommen beim SPD-Ortsverein Stepenitz-Maurine in Dassow

Dassow - Lübecker Straße mit Altem Rathaus

 

Wir begrüßen Sie / Euch auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Stepenitz-Maurine in Dassow. Zum Ortsverein gehören die Stadt Dassow, die Stadt Schönberg sowie die Gemeinden Grieben, Menzendorf und Roduchelsdorf.

Hinweise Ihrerseits oder auch Ihr dauerhaftes Engagement bei der Seitengestaltung sind stets sehr willkommen.

 
 

20.07.2016 in Allgemein

Annett Pahl ist neue 1. Stellvertrende Bürgermeisterin

 

Auf der Sitzung der Stadtvertretung vom 19.07.2016 wurde Annett Pahl (SPD-Fraktion) mit 11 von 13 Stimmen zur neuen ersten stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Zuvor hatte Annerose Viehstaedt (SPD-Fraktion) diese Position inne, die wegen der hohen Arbeitsbelastung (Bürgermeister Jörg Ploen ist längerfristig erkrankt) parallel zu ihrem Beruf von dieser Funktion zurückgetreten war.

Annett Pahl bedankte sich bei allen Fraktionen für die breite Unterstützung bei der Nachwahl. Annerose Vioestaedt dankte allen Fraktionen dafür, die durch die Erkrankung von Bürgermeister Ploen angefallene Arbeit gemeinsam getragen und auch sonst in Stadtvertretung und Ausschüssen sehr sachorientiert zusammengearbeitet zu haben. Im Namen aller Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter dankten Frau Brauer, 2. stellvertrendende Bürgermeisterin, und Herr Matzke, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion, Annerose Viehstaedt für deren schwierigen Job, die umfangreichen Aufgaben des Bürgermeisters von heute auf morgen übernommen zu haben.

 

23.04.2016 in Allgemein

Bürgermeister Jörg Ploen erkrankt

 
Bürgermeister Jörg Ploen

Unsere 1. stellvertretende Bürgermeisterin, Annerose Viehstaedt (SPD), informiert dazu:

"Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dassow,

bedauerlicherweise ist der Bürgermeister der Stadt Dassow, Herr Jörg Ploen, aus gesundheitlichen Gründen auf unbestimmte Zeit  nicht in der Lage, seine Amtsgeschäfte auszuüben. Bis auf weiteres übernehmen seine 1. Stellvertreterin, Frau Annerose Viehstaedt, und 2. Stellvertreterin, Frau Anne Brauer, die Amtsgeschäfte des Bürgermeisters der Stadt Dassow.

Die Sprechstunden des Bürgermeisters werden nach wie vor jeden Dienstag stattfinden, nun aber in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Wir hoffen auf eine baldige Genesung unseres Bürgermeisters!
Annerose Viehstaedt, 1. Stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Dassow"

Dem schließen sich die Mitglieder des SPD-Ortsverbandes Stepenitz-Maurine und die gesamte SPD-Fraktion der Stadt Dassow mit den besten Genesungswünschen an!

 

25.04.2015 in Allgemein

Elternwunsch Ganztagsschule

 

Es hat einige Zeit gedauert, aber jetzt bekommt Dassow die von vielen Eltern gewünschte Ganztagsschule!

 

25.06.2014 in Allgemein

Dassow: Neue Stadtvertretung wählt stellvertretende Bürgermeister und Ausschüsse

 

Am 24. Juni ist die neue Stadtvertretung der Stadt Dassow zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengetreten. Bürgermeister Jörg Ploen wurde für die neue Amtszeit ins Amt eingeführt.

 

13.06.2014 in Allgemein

Mehrgenerationenplatz Dassow unter den "TOP Ten" bundesweit

 

Es ist geschafft! Die Dassower Intitative, die sich für die Gestaltung des Rosengartens in Dassow als Mehrgenerationenplatz einsetzt, hat in dem Fanta-Spielplatz-Wettbewerb Platz 9 unter bundesweit 432 eingereichten Bewerbungen erhalten. Da die Plätze 4 bis 20 jeweils 5000 € Prämie erhalten, ist damit ein weiteres wichtiges Stück Finanzierung für die Gestaltung des Rosengartens erreicht. Herzlichen Glückwunsch an die Initiative und ihre zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützer!

 

03.06.2014 in Allgemein

Wahlergebnis Dassow: SPD-Liste mit absoluter Mehrheit, Jörg Ploen Bürgermeister

 

Inzwischen hat der Gemeindewahlleiter das zunächst vorläufige Ergebnis der Kommulalwahlen vom 25.05.2014 bestätigt. Sofern es keine Einsprüche mehr gibt, ist das Ergebnis damit endgültig. Demnach erhielt in Dassow die SPD-Liste mit 50,4% Stimmen  eine absolute Mehrheit und steigerte damit ihre Sitze von 7 auf 8. Zugleich wurde Jörg Ploen mit 70,1% der Stimmen und der gesetzlich erforderlichen Anzahl an Ja-Stimmen  erneut zum Bürgermeister der Stadt Dassow gewählt.

Dassow Stadtvertretung

 

Besucherzähler

Besucher:89817
Heute:8
Online:1
 

Weblinks

Stadt Dassow

1 Mio. Unterschriften gegen Pegida - #nopegida
1 Million Unterschriften gegen Pegida

 

Wetter-Online

 

Überregionale Informationen

20.02.2017 10:35 Info der Woche: Bessere Erwerbsminderungsrente
In Würde leben Wer hart gearbeitet hat und nach einem Unfall oder aufgrund einer Krankheit nicht mehr weitermachen kann, soll sich auf unsere Solidarität verlassen können. Deshalb hat die SPD durchgesetzt: mehr Geld für alle, die künftig Erwerbsminderungsrente beziehen. Die Rente für ein gutes Leben: Die Zurechnungszeit für eine Erwerbsminderungsrente wird stufenweise von 62 auf

19.02.2017 19:46 Live: Martin Schulz zu „Arbeit in Deutschland“
Sei live dabei, wenn Martin Schulz bei der SPD-Arbeitnehmerkonferenz „Arbeit in Deutschland“ über zentrale Herausforderungen der Arbeit der Zukunft sprechen wird. Wir übertragen am Montag, den 20. Februar ab circa 11 Uhr live aus Bielefeld. Und freuen uns auf Dich! www.spd.de

19.02.2017 18:47 Katarina Barley gratuliert Hannelore Kraft
Zur Nominierung von Hannelore Kraft zur Spitzenkandidatin der SPD Nordrhein-Westfalen erklärt SPD-Generalsekretärin Katarina Barley: Hannelore Kraft steht wie keine zweite für Nordrhein-Westfalen. Sie ist klug, warmherzig und durchsetzungsstark – alles gute Gründe, warum sie bei den Menschen im Land so beliebt ist. Sie ist eine erfolgreiche Ministerpräsidentin, die Nordrhein-Westfalen auch in den kommenden Jahren gut

15.02.2017 08:00 „Miteinander in Vielfalt“ – Expertenkommission legt Leitbild für die deutsche Einwanderungsgesellschaft vor
Unter dem Vorsitz von Staatsministerin Aydan Özoğuz erarbeitete eine Expertenkommission der Friedrich-Ebert-Stiftung ein Leitbild für die deutsche Einwanderungsgesellschaft. Das Leitbild unter dem Motto „Miteinander in Vielfalt“ wurde nun der Öffentlichkeit präsentiert. Der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in der SPD Aziz Bozkurt erklärt dazu: Mit dem Leitbild unter dem Motto „Miteinander in Vielfalt“ schafft

14.02.2017 20:56 Klares Bekenntnis zur Friedlichen Revolution
Die Fraktionsführung der SPD-Bundestagsfraktion hat heute den Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals bekräftigt. Damit wird der Bau wie geplant in Berlin auf der Schlossfreiheit errichtet. Die SPD-Bundestagsfraktion bekräftigt damit ihr klares Bekenntnis zu der Leistung der ostdeutschen Bürgerinnen und Bürger. Durch ihren Mut wurde die Friedliche Revolution möglich, die in die Wiedervereinigung mündete. „Das Freiheits-

10.02.2017 20:56 Keine Finanzierung von Verfassungsfeinden aus Steuermitteln
Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: Der Bundesrat hat heute über die Neuregelung der Parteienfinanzierung beraten. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt diese Initiative und spricht sich für ein geschlossenes Vorgehen aller demokratischen Akteure aus. „Das Bundesverfassungsgericht hat der NPD in seinem Urteil vom 17. Januar 2017 eindeutige Verfassungsfeindlichkeit bescheinigt. Den Hinweis des Gerichts nach anderen Reaktionsmöglichkeiten unterhalb eines Parteiverbots

09.02.2017 09:35 Steuertricks verhindern
Das Bundesfinanzministerium muss seinen Widerstand aufgeben und die Gewinne, die Banken mit sogenannten cum-cum-Geschäften erzielt haben, zurückfordern. Dazu muss in der Sitzung der Bund-Länder-Arbeitsgruppe (07.02.) eine klare Lösung gefunden werden. „Tricksereien der Banken, um Steuern auf Dividendengewinne zu vermeiden, sind viel zu lange geduldet worden. Dem wurde gesetzlich zwar mittlerweile ein Riegel vorgeschoben. Der Staat

09.02.2017 09:07 Wenn der Bundespräsident gewählt wird …
So funktioniert die Bundesversammlung Immer mehr große Autos fahren vor, Arbeiter steigen aus, tragen Stühle, Teppiche, Tische. Hektisch laufen Menschen durch die Flure des Reichstagsgebäudes, Abgeordnete und ihre Mitarbeiter treffen sich zu Sitzungen, planen, konzipieren, koordinieren. Überall ist im Parlamentsviertel in Berlin zu spüren, dass etwas Großes bevorsteht, etwas, das selbst für den fiebrigen Politikbetrieb

Ein Service von websozis.info